Die ganze Geschichte von feh

Oh! It’s a feh! – Wer kennt diesen Satz nicht? Weniger bekannt sind aber vielleicht die einzelnen Meilensteine in der langen Geschichte von feh. Was von 1956 bis heute alles passiert ist... 

Unsere feh Taschentücher

1956

feh – damals zwar noch im Karton-Päckchen – überzeugt die Österreicherinnen und Österreicher von Anfang an.

Einige Jahre später werden feh Taschentücher erstmals in 100er-Packungen verkauft.

1988

Heute selbstverständlich, damals eine Revolution: feh begeistert mit wiederverschließbaren Einzelpäckchen.

1994

feh classic bekommt Verstärkung. Mit feh menthol sorgt ein zweiter Duft für Abwechslung.

2005

Wie präsentiert man eine Großpackung? feh schlüpft in ein affenstarkes Kostüm. Hollywood lässt grüßen.

2006

Zum 50. Geburtstag gibt es mit feh lotion weiteren Zuwachs in der feh-Familie – bis heute sind CLASSIC, Menthol und Aloe Vera Lotion in Österreichs Regalen zu finden.

2007

feh stellt seine allererste Limited Edition vor - mit viel Glanz und Glamour. Taschentuch und modisches Accessoire in einem!

Der Startschuss für viele weitere, jährlich neu erscheinende Limited Editions ist gelegt. Immer effektvoll und außergewöhnlich gestaltet.

2013

Der bis dato letzte Werbespot geht on air. Und feh spielt wie gewohnt die Hauptrolle in einem Blockbuster.

2015

Der Duftliebling Österreichs auch als Vorreiter in Sachen Design. Neues Logo und neue Verpackung!

2018

feh wird zum wahren Designerstück. Marina Hoermannseder entwirft die Limited Edition 2018.

2019

Schon wieder etwas völlig Neues. Zum ersten Mal schmücken vier Frauenporträts der österreichischen Künstlerin Carola Deutsch feh Päckchen.

2020

Rundum erneuert und noch exklusiver! 2021 feiert feh seinen 65. Geburtstag und hat sich dafür rechtzeitig herausgeputzt.